Neuigkeiten

13.07.2020, 19:38 Uhr

Fahrradabstellplatz Langstraße

Auf die Ankündigung, aus Kostengründen auf das geplante Fahrradparkhaus in der Sternstraße zu verzichten, reagierte die Hanauer CDU bereits mit Unmut, zumal der Oberbürgermeister verkündet hatte nicht in die Krise hinein sparen zu wollen. So verwunderte es anfangs, dass gerade ein zukunftsweisendes Projekt als erstes aufgekündigt wurde.

„Allerdings scheint unsere Kritik Wirkung gezeigt zu haben“, so Fraktionsvorsitzende Hemsley, die die Ankündigung eine Fahrradabstellanlage in der Langstraße zu errichten in diesem Zusammenhang sieht.

„Der Platz in der Langstraße ist sehr geeignet für Fahrradparken, da er sehr zentral in der Innenstadt liegt und Radfahrer auch wegen der kurzen Wege das Rad nutzen“; so der Stadtverordnete Böhringer, der jedoch auch mahnt auf eine sinnvolle Verkehrslösung zu achten, wenn die Langstraße zur Fußgängerstraße wird. Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern sind unbedingt zu vermeiden.

Des Weiteren möchten die Hanauer Christdemokraten daran erinnern, dass es in der Vergangenheit einen Durchgang durch das Rathaus von der Langstraße zum Marktplatz gab, der vermutlich dem Ausbau des Stadtladens zum Opfer fiel.

„Mit dem Umzug des Stadtladens in das City-Center sollte die Möglichkeit geprüft werden, wieder einen solchen Durchgang zu schaffen. Das würde die Attraktivität des Fahrradparkens zusätzlich steigern“, ist sich der sportpolitische Sprecher der Hanauer CDU Jens Böhringer sicher. Die Fraktion wird einen entsprechenden Prüfantrag in die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung einbringen.